Gewalttätige Ausschreitungen nach Gedenk-Demo in Athen

18.11.2018 14:13 Uhr

In Athen ist es nach einem Gedenkmarsch zur Studentenrevolte von 1973 zu gewalttätigen Zusammenstöße zwischen Polizei und Protestierenden gekommen. Tausende Menschen hatten erst friedlich der blutigen Unterdrückung der Studentenrevolte durch die regierende Militärdiktatur am 17. November 1973 gedacht, bei der 24 Menschen ums Leben kamen.

(SE/AFP)