Hürriyet

Gewalt bei Frauen-Demo: Anklage gegen Polizisten fallengelassen

25.11.2020 14:52 Uhr

Die Oberstaatsanwaltschaft in Ankara hat die Anklage gegen Polizisten fallen gelassen, die bei einer Frauen-Demonstration im Dezember 2019 massiv gegen die Teilnehmerinnen vorgegangen waren.

In der Begründung heißt es, dass die Beamten die Dienstvorschriften nicht missachtet hätten und keine übermäßige Gewalt angewandt worden wäre. Es sei nicht erlaubt gewesen, zu demonstrieren und der Einsatz sei "legal" gewesen.

Lautstarke Proteste

Am 12. Dezember 2019 hatte in Ankara eine Gruppe von Frauen lautstark protestiert, um auf die Frauen-Morde in der Türkei aufmerksam zu machen. Dabei führten sie auch den in der Szene bekannten Tanz "Las Tesis" von einer gleichnamigen, feministischen Theatergruppe aus Chile auf, der weltweit bei Frauen-Demonstrationen immer wieder getanzt wird. Daraufhin war die Polizei eingeschritten.

(mb)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.