dha

Gesundheitsminister Koca: Niedrige Sterblichkeitsrate durch rechtzeitige Maßnahmen

27.6.2020 10:14 Uhr

Der Erfolg der Türkei bei der Eindämmung des Coronavirus in einem früheren Stadium im Vergleich zu anderen Ländern und die niedrigen Sterblichkeitsraten im Land hängen mit den rechtzeitigen Maßnahmen der Regierung zusammen, sagte der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca in einer Videokonferenz am 26. Juni.

Koca nahm an einer Videokonferenz teil, die von der US-Handelskammer, dem türkisch-amerikanischen Wirtschaftsrat und der Union der Kammern und Warenbörsen der Türkei organisiert wurde, heißt es in einer Erklärung des Gesundheitsministeriums.

Hilfe für 135 Länder

Während der Veranstaltung sagte Koca, der Erfolg der Staaten bei der Bekämpfung der Pandemie könne nicht mit Kategorien für Länder wie entwickelt / weniger entwickelt, demokratisch / autoritär oder liberal / staatsfixiert erklärt werden.

Er erinnerte daran, dass die Türkei 135 Ländern, einschließlich der USA, bei der Gesundheitsversorgung geholfen habe, darunter Beatmungsgeräte, Medikamente, Testkits und persönliche Schutzausrüstung.

Stärkste Waffe ist Solidarität

Die Pandemie habe die Weltwirtschaft schwer getroffen, sagte Koca und drängte auf Solidarität.

„Unsere stärkste Waffe gegen diese Bedrohung wird die Solidarität in allen Bereichen sein. Gemeinsame Maßnahmen in Impfstoff- und Arzneimittelstudien sind wichtig, um eine Behandlung der Krankheit zu finden “, sagte er.

Mehr als 60 Offizielle und Geschäftsleute nahmen an der Veranstaltung teil.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.