dha

Gesundheitsminister Koca akzeptiert #WearAMask-Challenge

8.8.2020 18:46 Uhr

Challenges in den sozialen Medien bringen schnell viel Aufmerksamkeit – besonders, wenn es bekannte Namen sind, die sich der Herausforderung anschließen. So geschehen jetzt mit dem türkischen Gesundheitsminister Dr. Fahrettin Koca, der von Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, dem Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation WHO, in der #WearAMask-Challenge getaggt wurde – und die Herausforderung annahm.

Auch den deutschen Gesundheitsminister Jens Spahn nominierte Ghebreyesus – doch der nahm die Challenge allem Anschein nach noch nicht an.

Gesundheitsminister Dr. Koca schrieb als Antwort: "Danke, Generaldirektor @DrTedros für Ihre Nachricht. Ich bitte alle Länder eindringlich, eine Maske zu tragen, die soziale Distanzierung zu praktizieren und den Hygieneregeln zu folgen. Mein lieber Freund @hans_kluge, ich weiß, Sie sind mit uns #WearAMask". Damit nominierte er Dr. Hans Kluge, den Regionaldirektor der Weltgesundheitsorganisation WHO für Europa, der erst Ende Juli zu einem Besuch in der Türkei war.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.