imago images / Xinhua

Gesundheitsminister Koca: 90 Prozent der Testergebnisse sind richtig

29.7.2020 18:17 Uhr

Der türkische Gesundheitsminister Dr. Fahrettin Koca hat am späten Mittwochnachmittag nach der wöchentlichen Sitzung des Corona-Wissenschaftrats die Fragen der Presse beantwortet. Dabei ging Koca auch auf die aufgekommenen Gerüchte ein, dass nur 40 Prozent der Coronavirus-Testergebnisse richtig seien. Dem widersprach Koca deutlich.

Über 90 Prozent der Testergebnisse richtig

"In den letzten Tagen kamen in den Medien und sozialen Medien einige interessante Themen auf. So wurde behauptet, dass unsere Test-Kits nur zu 40 Prozent richtige Ergebnisse liefern würden. Diese Zahl ist mehr als die Hälfte von der Realität entfernt. Die Richtigkeit der Ergebnisse liegt bei über 90 Prozent", so Koca am Mittwoch.

Auch zu den Gerüchten, dass eine US-Firma Schmiergelder zahlen würde, damit ihr Medikament im Kampf gegen das Coronavirus eingesetzt werde, äußerte sich Koca und sagte, dass das Gesundheitsministerium eine Untersuchung bezüglich dieser Behauptungen eingeleitet habe.

Personalveränderungen normal

Dr. Fahrettin Koca schnitt auch die personellen Veränderungen im Gesundheitsministerium an, die in den letzten Wochen in einigen Medien für Spekulationen sorgten. Doch die Versetzungen und Entlassungen seien "Routinesache" und ein normaler Vorgang. Das einige Positionswechsel dabei zusammengefallen seien, habe keine besondere Bedeutung.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.