imago/STPP

Gera: Grundschule muss wegen Lehrermangels eine Woche schließen

5.3.2019 19:19 Uhr

Wenn mehr die Hälfte als die Lehrer krank sind, ist Unterricht nicht möglich. Die Kinder werden sich über eine schulfreie Woche freuen, berufstätige Eltern eher weniger. Seit Montag werden die Kinder nur noch betreut, nicht unterrichtet, so der Leiter der Erich Kästner Grundschule, Steffen Zaumsell.

"Wenn Sie Ihr Kind zuhause lassen können und deshalb noch nicht mit uns Kontakt hatten, informieren Sie uns bitte möglichst per Mail", hieß es am Dienstag auf der Internetseite der Grundschule. "Wir können die Kinder gut betreuen, niemand wird nach Hause geschickt", versicherte Zaumseil. Eltern, die daheim auf ihre Kinder aufpassen könnten, würden die Schule derzeit aber entlasten.

(be/dpa)