Gelsenkirchen: 28-jähriger SEK-Beamter getötet

30.4.2020 15:00 Uhr

Bei Ermittlungen wegen Drogendelikten will die Polizei eine Wohnung durchsuchen. Doch der Beschuldigte schießt auf die SEK-Beamten. Ein Schuss trifft einen Polizisten der Spezialeinheit tödlich - trotz Schutzkleidung und Schulung für solche Situationen.

(SE/DPA)