Gelibolu Fuchs erobert Herzen der Social-Media-Nutzer in der Türkei

​Ein Fuchs auf der historischen Halbinsel Gelibolu wurde in der Türkei zu einer Sensation in den sozialen Medien. Hunderte Nutzer teilten Fotos des niedlichen Tiers.

5.1.2021 17:02 Uhr

Ein Fuchs, der auf der historischen Halbinsel Gelibolu lebt, wurde in der Türkei zu einer Sensation in den sozialen Medien. Hunderte Nutzer machten und teilten Fotos des niedlichen Tiers.

Der Fuchs wurde erstmals im Jahr 2017 auf der Halbinsel gesichtet und mit der Zeit von Einheimischen unter Schutz genommen, die ihn seitdem füttern und sich um ihn kümmern. Seit Beginn der Fürsorge der Einheimischen ist der Fuchs nun Menschen gegenüber sehr freundlich.

Tierliebhaber, die in Region reisen, haben die Möglichkeit, den wunderschönen Fuchs aus der Nähe zu betrachten, da er nicht menschenscheu reagiert und wegläuft, wenn sich ihm Fremde nähern.

(gi)