Hauptzollamt Düsseldorf/dpa

Geld-Schnüffler: Hund Luke findet knapp 750.000 Euro

28.2.2019 17:29 Uhr

Von wegen "Geld stinkt nicht": Am Düsseldorfer Flughafen hat Zollhund Luke bereits in seinem ersten Dienstjahr Bargeld im Wert von 745.000 Euro erschnüffelt.

"Die Währungen riechen sogar unterschiedlich - abhängig von Druckfarben und Papier", sagte ein Zollsprecher am Donnerstag in Düsseldorf. Der Deutsche Schäferhund sei auf Euro, Dollar und britische Pfund spezialisiert. Seit 2007 müssen Zahlungsmittel wie Bargeld, Wertpapiere, Schecks und Edelmetalle ab einem Gesamtwert von 10.000 Euro bei Reisen außerhalb der EU angemeldet werden.

(gi/afp)