imago images / DeFodi

Geht Khedira in die Premier League?

27.7.2019 15:01 Uhr

VfB Stuttgart, Real Madrid, Juventus Turin - die Stationen im Fußballerleben des Ex-Weltmeisters Sami Khedira lesen sich handverlesen. Kommt nun ein Kapitel in der englischen Premier League dazu und wird er zu den Wolverhampton Wanderers wechseln? Angebote aus der Bundesliga, die der 32-jährige Ex-Weltmeister gerne sähe, kommen wohl nicht und da wäre die EPL finanziell eine lukrative Alternative.

Der ehemalige Fußball-Weltmeister Sami Khedira steht laut Medienberichten vor einem Wechsel von Juventus Turin in die Premier League. Wie die italienische Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport berichtet, haben die Wolverhampton Wanderers Interesse am 32-Jährigen bekundet. Bei Wolverhampton ist Jorge Mendes, Manager von Juves Weltstar Cristiano Ronaldo, Geschäftspartner der chinesischen Besitzer (Fosun).

Khedira, der seit 2015 bei der Alten Dame unter Vertrag steht, bezieht ein Jahresgehalt von sechs Millionen Euro, eine Belastung, die Juventus nach dem Kauf des niederländischen Fußball-Jungstars Matthijs de Ligt (19) für 75 Millionen Euro gerne loswerden würde. Laut Gazzetta würde Khedira allerdings lieber zurück in die Bundesliga, er schließe jedoch einen Wechsel in die Premier League nicht aus.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.