imago images / PanoramiC

Geht Ex-Schalker Choupo-Moting an den Bosporus?

29.5.2019 18:08 Uhr, von Chris Ehrhardt

Wie aus französischen Medien berichtet wird, hat Besiktas Istanbul angeblich Interesse an einem Spieler von Paris St Germain - Eric Maxim Choupo-Moting. Der ehemalige Spieler vom FC Schalke 04, der über Stoke City zum französischen Meister PSG kam, scheint in Frankreich nicht sonderlich glücklich zu sein. Nun sollen sich die Schwarzen Adler den gebürtigen Hamburger als Partner neben Burak Yilmaz wünschen.

Paris ist bekanntlich die Stadt der Liebe. Aber zur großen Liebe vom Ex-Schalker Eric Maxim Choupo-Moting scheint die Stadt nicht geworden zu sein. Zu gering sind die Einsatzzeiten beim französischen Meister PSG und dem Klub wird es nicht gefallen, dass Choupo das Runde in 22 Spielen nur dreimal ins Eckige brachte. Beinahe legendär würde der Ex-Knappe im April, als er ein sicheres Tor von Christopher Nkunku verhinderte, indem er den Ball noch auf der Torlinie von RC Straßburg stoppte. Da entgleisten selbst Mbappe auf der Bank alle Gesichtszüge auf einen Schlag.

Burak, Güven und Choupo ein schlagkräftiges Team?

Der gebürtige Hamburger wird gemerkt haben, viel geht für ihn nicht mehr zusammen in Paris. Sein Vertrag läuft bis 2020 und davon auszugehen, dass der Kontrakt darüber hinaus verlängert wird, wäre eher fahrlässig. PSG wird dem Kameruner auch eher keine Steine in den Weg legen, wenn er wechseln will. Doch würde Choupo auch zu Besiktas passen?

In der Offensive hat Besiktas Burak Yilmaz und den gebürtigen Düsseldorf-Benrather, der bei Bayer 04 Leverkusen ausgebildet wurde, Güven Yalcin. Danach wird es eher "überschaubar" vom Leistungsvermögen. Das heißt, Choupo und Güven könnten sich hervorragend auf Deutsch verständigen. Bisher gab es zwar noch keine konkrete Anfrage der Klubführung von Besiktas, aber bereits im Januar wurde kolportiert, bevor man Burak holte, Choupo-Moting sei eine Option für die Schwarzen Adler.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.