imago images / Westend61

Gaumenfreuden: Die besten Restaurants in Antalya

21.8.2020 20:34 Uhr

Als beliebtes türkisches Urlaubsziel hat Antalya nicht nur schöne Strände, zahlreiche Freizeitaktivitäten und kulturelle Schätze zu bieten, sondern auch eine ausgezeichnete Küche.

Lassen Sie Burger und Pizza entlang der Strandpromenaden links liegen und probieren Sie traditionell türkische und mediterrane Küche in diesen Restaurants.

Gehobene Restaurants

Arma Restaurant (Bild: Instagram/ @armarestaurant)

Das Arma Restaurant befindet sich in einem einstigen Öldepot auf Felsen oberhalb des Hafens. Es gehört zu den etabliertesten Restaurants der Stadt und bezaubert schon auf den ersten Blick durch seine romantisch anmutende Architektur. Das Gebäude wurde im späten 19. Jahrhundert von Italienern errichtet und kombiniert italienische Elemente wie Türbögen mit Säulen, die typisch für die anatolische Bauweise sind. Auf der Speisekarte finden sich mediterrane Gerichte. Vor allem Fisch sollte man probieren.

Im historischen Zentrum von Antalya erwartet das Restaurant Seraser Gäste mit anspruchsvollem Gaumen. Es befindet sich in einem 300 Jahre alten Haus, dessen Einrichtung von Skulpturen, osmanischen Ornamenten und handgemachten Möbeln akzentuiert wird. Ein zauberhafter Garten schließt daran an. Neben einem abwechslungsreichen Angebot mediterraner Speisen, beispielsweise selbsthergestellte Pasta, Steak und Fisch, stehen einige internationale Gerichte auf dem Menü.

Frühstück beim Restaurant 7 Mehmet (Bild: instagram/ @7mehmetrestaurant)

Das Restaurant 7 Mehmet befindet sich ein paar Kilometer außerhalb des Stadtzentrums auf einem Hügel mit Blick auf den Konyaalti Strand und Antalya. Es gilt als das bekannteste Restaurant der Stadt und als eine gastronomische Attraktion für alle, die auch beim Essen Wert auf Tradition legen. Auf der Speisekarte stehen Meze sowie gegrillte türkische Fleisch- und Fischspezialitäten. Man kann sowohl im stylischen Innenraum als auch auf der großen Außenterrasse sitzen.

Weitere empfehlenswerte Restaurants

Im Hasanaga Restaurant gibt es einen Garten und eine Weinstube. An den Abenden treten dort türkische Musiker und Folkloretänzer auf. Die Küche ist bekannt für ihre gute Auswahl an Meze und Lammspezialitäten vom Grill.

Die Balikci Meyhanesi befindet sich im historischen Stadtteil Kaleici in einem traditionellen Stadthaus. An vielen Abenden wird dort türkische Live-Musik gespielt. Die Gäste sitzen am liebsten an den Straßentischen vor der Tür. Die Taverne ist auf Fischgerichte spezialisiert.

Sonnenuntergang am Castle Café (Bild: Stéphanie Scheer)

Vom Castle Café Bar aus hat man einen Ausblick auf das Meer, da es sich in der Altstadt auf den Felsen befindet. Es ist eine Trend-Location mit schönem Ambiente, in der es neben typisch mediterranen Spezialitäten eine Reihe Pastagerichte und Snacks für den kleinen Hunger gibt.

Wer das ebenfalls in der Altstadt gelegene Karaf Wine Bistro besucht, bekommt nicht nur leckeres Essen serviert, sondern erhält mit der osmanischen Architektur und Einrichtung des Gebäudes auch einen Einblick in die Geschichte des Landes. Regelmäßig werden Tasting-Events veranstaltet.

(jk)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.