imago/blickwinkel

Gasheizkosten trotz Januar-Kälte gesunken

9.2.2019 9:32 Uhr

Da freut sich der Geldbeutel: trotz der eisigen Temperaturen im JAnuar haben laut Berechungen von Eon viele Haushalte in der laufenden Heizperiode Geld gespart.

Für eine Familie, die mit Gas heize, beliefen sich die Einsparungen von Oktober bis Januar im Vergleich zur Vorjahresperiode auf durchschnittlich 35 Euro. Haushalte in Norddeutschland hätten durchschnittlich etwas mehr als 40 Euro weniger ausgegeben, während die Ersparnis für süddeutsche Haushalte mit rund 30 Euro etwas geringer ausfalle. Rund die Hälfte aller Haushalte in Deutschland werden mit Gas beheizt.

(be/dpa)