imago/ITAR-TASS

Gasexplosion fordert drei Menschenleben in Russland

31.12.2018 8:37 Uhr

Bei einer Gasexplosion in einem Wohnhaus im russischen Magnitogorsk sind drei Menschen ums Leben gekommen, 10 konnten aus den Trümmern gerettet werden.

Die Nachrichtenagentur Tass berichtete unter Berufung auf das Ministerium für Notfälle, zehn weitere Menschen seien aus den Trümmern gerettet worden. 16 Bewohner seien in Sicherheit gebracht worden. In dem Wohnhaus sei die Eingangshalle nach einer Gasexplosion zusammengebrochen. Vor Ort seien noch Notfallteams im Einsatz.

(be/dpa)