imago images / Camera 4

Ganzes Team sucht nach Ehering von Profi Leckie

31.7.2019 16:55 Uhr

Die gemeinsame Suche nach dem verlorenen Ehering von Hertha-Profi Mathew Leckie blieb erfolglos. Der australische Nationalspieler hatte am Dienstag im Trainingslager von Bundesligist Hertha BSC das Schmuckstück verloren, am Mittwoch suchte die ganze Mannschaft auf den Übungsplätzen im österreichischen Stegersbach danach.

Doch die beiden Aktionen vor und nach der Einheit brachten nichts, der Ehering des 28-Jährigen blieb zumindest vorerst verschwunden. Eine "unschöne Sache" nannte Berlins Trainer Ante Covic den Verlust, sagte nach der gemeinsamen Suche aber auch: "Es ist bemerkenswert, dass wir mit 25 Mann zwei Plätze ablaufen, um Mathews Ring zu finden."

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.