afp

Galgenfrist für Tedesco: Schneider will weitere Steigerung

9.3.2019 8:16 Uhr

Man habe, trotz der 4:2 Niederlage, eine Trendwende im Team um Tedesco gesehen. Jetzt wolle der neue Sportvorstand um Jochen Schneider eine Steigerung dessen gegen Leipzig sehen.

"Diesmal habe ich schon eine Trendwende und eine gute Leistung über 50 Minuten gesehen. Dann sollte es schon über 70, 80 oder 90 Minuten ein gutes Spiel unserer Mannschaft sein", sagte Schneider nach der 2:4 (1:1)-Niederlsge des Vize-Meisters bei Werder Bremen. Dazwischen liegt für die Königsblauen noch der Champions-League-Auftritt bei Manchester City, doch nach der 2:3-Hinspielniederlage liegen die Prioritäten der Königsblauen eindeutig bei der Bundesliga. Denn nach der siebten sieglosen Partie in Serie liegen sie als 14. weiterhin nur knapp vor der Abstiegszone.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.