DHA

Galatasaray besiegt Fenerbahce in Kadiköy mit 1: 0

7.2.2021 10:21 Uhr

Galatasaray feierte im türkischen Süper Lig-Derby am 6. Februar einen 1: 0-Auswärtssieg gegen Fenerbahce.

Fenerbahçe war Gastgeber von Galatasaray beim am meisten erwarteten Spiel der 24. Woche im Ülker-Stadion. Keines der Teams konnte in der ersten Halbzeit die Sackgasse überwinden. Doch der ägyptische Stürmer Mostafa Mohamed erzielte in der 54. Minute das Siegtor aus kurzer Distanz.

In der 75. Minute glich Ozan Tufan das Spiel mit einem Kopfball aus, aber das Tor wurde nach einer Überprüfung durch den Videobeweis - VAR - nicht im Abseits gehalten. Das Spiel endete mit einem 1: 0 in Kadiköy.

Nach diesem Ergebnis kletterte Galatasaray mit 48 Punkten auf den Spitzenplatz der Süper Lig, vor dem zweitplatzierten Fenerbahce.

Mesut Özil gab während des Spiels sein Heimdebüt für Fenerbahce und ersetzte Mert Hakan Yandas in der 62. Minute. Ein Freistoß von Özil, der kürzlich von Arsenal wechselte, wurde von Muslera gerettet.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.