dha

Furkan Korkmaz führt 76ers zum Sieg

10.2.2020 14:46 Uhr

Der türkische Basketballnationalspieler Furkan Korkmaz hat sein Team, die Philadelphia 76ers, zu einem 118:111-Sieg gegen die Chicago Bulls geführt. Damit geht seine Erfolgsserie weiter, denn mit 31 Punkten, fünf Rebounds und zwei Assists war er ohne Frage der beste Spieler für sein Team auf dem Court.

Auch seine Kollegen Joel Embid (28 Punkte, 12 Rebounds) und Ben Simmons (19 Punkte, 10 Rebounds und 10 Assists) trugen mit einem Double-Double bzw. einem Triple-Double zum Sieg bei.

Korkmaz mit einem guten Run

Bereits im letzten Spiel der 76ers konnte Furkan Korkmaz glänzen und stellte mit 34 Punkten, sechs Rebounds und vier Assists gegen die Memphis Grizzlies einen neuen persönlichen Rekord auf.

Niederlage für Cedi Osman und die Cleveland Cavaliers

Weniger glücklich lief es für den türkischen Nationalspieler Cedi Osman und seine Cleveland Cavaliers, die sich gegen die Los Angeles Clippers deutlich mit 133:92 geschlagen geben mussten. Da halfen auch die sieben Punkte von Cedi nichts. Bei den Clippers war Lou Williams mit 25 Punkten, fünf Rebounds und drei Assists der beste Spieler auf dem Court.

(Berna Ehrhardt)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.