Symbolbild: imago/Westend61

Fulda: 50 Schlangen in Wohnung gefunden

1.3.2019 12:11 Uhr

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurden bei einem Mann in der Wohnung im hessischen Fulda etwa 50 Königspythons gefunden - in einem gesundheitlich sehr schlechten Zustand. Gegen den Mann wird nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Vier der Schlangen waren laut Polizei bereits verendet. Aus dem Umfeld des 32-Jährigen sei ein Hinweis eingegangen, sagte ein Sprecher. Die Schlangen seien bei der Durchsuchung am Dienstag in "desolater Verfassung" gewesen. Die Tiere wurden laut Polizei unterernährt und unterkühlt in mehreren Boxen aufbewahrt. Gegen den Mann werde wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. Die noch lebenden Schlangen wurden in eine Auffangstation für Wildtiere gebracht.

(sis/dpa)