Fukushima-Katastrophe: Geisterstadt im Strahlensperrbezirk

11.3.2020 15:00 Uhr

Neun Jahre nach dem Beben, dem Tsunami und der Atomkatastrophe von Fukushima am 11. März 2011 ist das japanische Tomioka immer noch eine Geisterstadt. Der Ort liegt in der 20-Kilometer-Sperrzone um das Atomkraftwerk.

(SE/AFP)