Hürriyet

Fünf friedliche Ortschaften in der Türkei

10.10.2020 21:13 Uhr

Weder Verkehr noch Lärm: Wer denkt, die Türkei hätte nur quirlige Gegenden wie Antalya und Istanbul zu bieten, liegt falsch. Nach arbeitsreichen Monaten können Sie an einigen bezaubernden Orten der Türkei ein wenig abschalten und aufatmen - abseits der Menschenmenge und des Lärms der überfüllten Städte.

Tirilye

Geschäft in Tirilye (Bild: Hürriyet)

Enge Gassen, nebeneinander aufgereihte historische Häuser, alte schöne Brunnen und bewundernswerte Kirchen – all das hat die kleine Gemeinde Tirilye in Bursa zu bieten. Die Fahrt in die ruhige Stadt dauert von Istanbul aus nur etwa 90 Minuten. Probieren Sie bei Ihrer Ankunft die frischsten Oliven und Fische auf den Bio-Märkten und Lokalen von Tirilye.

Sirince

Häuser in Sirince (Bild: Hürriyet)

In dem süßen Dörfchen Sirince, das nur eine Stunde vom Zentrum von Izmir entfernt liegt, lebten einst die Griechen. Obwohl Sirince vor allem als eines der beiden Dörfer bekannt ist, die die 2012-Apokalypse hätten überleben sollen, zieht es heute noch mit seiner unglaublichen Geschichte, seinen kleinen Gassen sowie süßen Geschäften viele Besucher an.

Amasya

Aussicht von Amasya (Bild: Hürriyet)

Amasya ist in kultureller und in gastronomischer Hinsicht einzigartig. Neben den Mumien im Amasya Archäologie-Museum und dem prächtigen Schloss gibt es hier wunderschöne Lokale mit köstlichem Essen. Nach einem romantischen Sparziergang durch die Stadt, kann man es sich in fast jeder Ecke von Amasya gutgehen lassen.

Bozcaada

Lokal in Bozcaada (Bild: Hürriyet)

Die Insel Bozcaada in der Nordost-Ägäis fasziniert mit ihrer natürlichen Schönheit und ihren historischen Werten. Auf der friedlichen Insel lassen sich sowohl alte griechische Häuser als auch prächtige Buchten finden. Wenn man hierhin reist, sollte man allerdings jedoch vor allem die Festung der Insel besucht haben.

Sinop

Wasserfall in Sinop (Bild: Hürriyet)

Sinop ist eine Hafenstadt und ein Badeort am Schwarzen Meer. Sie zählt zu den friedlichsten Städten der Türkei. Hier kann man ausgezeichnet Campen und Wandern. Die Wasserfälle von Sinop bieten dabei ein großartiges Ambiente.

Doch auch im Zentrum lassen sich süße Cafés finden, die ein Besuch wert sind. Nach einer Kaffeepause können Sie anschließend die wunderschöne Festung von Sinop besuchen, die zugleich das Symbol der Stadt ist.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.