dha

Fünf Bergsteiger besteigen den Cilo Berg in Hakkari

2.6.2020 23:02 Uhr

Im Rahmen der Corona-Normalisierungsprozesse in der Türkei bestiegen fünf Bergsteiger den Berg von Cilo (Cilo Dagi) auf die Mergan-Hochebene.

Etwa zwei Monate lang war der Berg aufgrund der Coronavirus-Krise für Besucher gesperrt. Mit dem Normalisierungsprozess Anfang Juni wurde der Berg in der Türkei allerdings wieder geöffnet.


Fünf Bergsteiger haben sich gut vorbereitet und den Berg bestiegen. Sie sind Mitglieder des Clubs „Hakkari Cilo und Zirve Bergsteiger“, welcher dafür bekannt ist, Kletter-, Trekking- und Rafting-Aktivitäten in Hakkari zu organisieren. In diesem Jahr sind sie die ersten Besteiger des Cilo Berges. Aus Sicherheitsgründen wurde das Aufsteigen des Berges seit Jahren verboten, doch seit dem vergangenen Jahr ist es mit einer Sondergenehmigung erlaubt.

Die Wanderung der Gruppe dauerte etwa sieben Stunden an, wo sie das Gletscherwasser an den Hängen und die bunten Blumen auf der Merdan-Hochebene bewunderten. Der Cilo Berg in Hakkari ist mit seiner 4.135 m Höhe der drittgrößte Berg in der Türkei.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.