dpa

Freitag: Suchaktion nach Rebecca geht weiter

8.3.2019 8:45 Uhr

Fieberhaft sucht die Polizei auch am Freitag nach der 15-jährigen Rebecca aus Berlin weiter. Mittlerweile gehen die Behörden über 700 Hinweisen nach.

Für diesen Freitag seien neue Suchaktionen geplant, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur am frühen Freitagmorgen. Auch die mehr als 300 Hinweise, die nach einer ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" am Mittwochabend bei den Ermittlern eingingen, würden von Staatsanwaltschaft und Landeskriminalamt weiter geprüft. Die Gesamtzahl der Hinweise lag damit am Donnerstag bei rund 700. Rebecca war am 18. Februar in den frühen Morgenstunden aus dem Haus ihrer Schwester und ihres Schwagers verschwunden. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass sie getötet wurde.

(be/dpa)