Symbolbild: imago images / onw-images

Frau in Aschaffenburg ermordet - Ehemann festgenommen

13.12.2019 23:18 Uhr

In den Mittagsstunden am Freitag wurde ein Notruf an die Polizei abgesetzt. Als die Beamten an der angegebenen Anschrift eintrafen, fanden sie eine 37-jährige Frau tot auf. Am Tatort befand sich auch der Ehemann der Getöteten in stark alkoholisiertem Zustand. Der Mann wurde unter dringendem Tatverdacht vorläufig festgenommen.

Die Polizei hat eine 37-Jährige im bayerischen Aschaffenburg in ihrer Wohnung tot aufgefunden und einen 57 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen. Bei ihm handele es sich nach ersten Erkenntnissen um den Ehemann der Frau, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Er sei dringend tatverdächtig, die Frau getötet zu haben. Eine Obduktion soll am Samstag Klarheit bringen, wie die Frau ums Leben kam. Der Mann soll am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Die Polizei betrat gegen 13.00 Uhr nach einem Notruf die Wohnung in dem Mehrfamilienhaus. Wer den Notruf absetzte, konnte ein Sprecher der Polizei am Abend nicht sagen. Die Beamten trafen in der Wohnung den nach ersten Erkenntnissen stark berauschten Mann an und fanden die Leiche. Nähere Angaben zu den Todesumständen machte die Polizei zunächst nicht.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.