imago images / Schöning

Frau attackiert Reisende mit Hammer und Schere

2.6.2019 12:55 Uhr

Eine 32-jährige Frau ist am Berliner Hauptbahnhof mit einem Hammer und einer Schere auf Reisende losgegangen. Dabei verletzte sie vier Personen, bis sie überwältigt wurde.

Die 32-Jährige schlug einer Frau mit dem Hammer gegen den Kopf, wie die Polizei mitteilte. Deren Begleiter wollte den Angriff abwehren und wurde dabei ebenfalls am Kopf verletzt. Als ein 38-jähriger Mann zur Hilfe eilte, stach ihm die Frau mit der Schere in den Oberkörper. Ein Bundespolizist, der die Frau überwältigte, erlitt eine Schnittverletzung am Unterarm. Der 38-Jährige wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen, die anderen Verletzten wurden ambulant behandelt.

(be/dpa)