imago/PanoramiC

Französische Alpen: Ein Toter, zwei Verletzte bei Lawinenunglück

2.2.2019 21:45 Uhr

Eine Lawine hat in den französischen Alpen einen Toten und zwei Verletzte gefordert. Rund ein Dutzend Skifahrer wurden von der Lawine in Val Cenis mitgerissen.

Das Lawinenunglück hatte sich demnach am Nachmittag in Savoyen ereignet, die Schneemassen gingen außerhalb einer Piste des Skigebiets Val Cenis nieder.

Zur Identität des Todesopfers und der Verletzten wurden keine Angaben gemacht. Die anderen verschütteten Skifahrer seien unbeschadet aus dem Schnee gezogen worden, hieß es weiter.

Nach Bayern und Österreich nun Norditalien und Frankreich

Im Departement Savoyen gilt seit Donnerstagabend wegen starker Niederschläge und Schneefälle die Lawinenwarnstufe orange. Das Lawinenrisiko wurde am Samstag für die gesamten französischen Alpen mit der zweithöchsten Stufe vier angegeben.

(be/afp)