afp

Frankfurt Wett-Außenseiter in der Europa League

1.5.2019 13:31 Uhr

Wer noch seine Urlaubskasse aufbessern möchte und sich sicher ist, dass Eintracht Frankfurt das Rennen um den Titel in der Europa League machen wird, der sollte jetzt bei den Wettbüros zuschlagen. 5,25 für 1 ist die Quote bei den Buchmachern auf einen hessischen Sieg der Trophäe. Wer 100 Euro auf die Eintracht setzt und sie gewinnt, holt 525 Euro raus - ein nettes Taschengeld im Sommerurlaub.

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt geht als Außenseiter ins Halbfinalduell der Europa League gegen den FC Chelsea. Sollten sich die Hessen gegen den englischen Ex-Meister durchsetzen, zahlt der Sportwettenanbieter bwin für zehn Euro Einsatz 26 Euro zurück. Wenn Chelsea das Finale am 29. Mai in Baku erreicht, gibt es für zehn Euro Einsatz nur 14,50 Euro.

Chelsea gilt vor dem Halbfinal-Hinspiel am Donnerstag (21.00 Uhr/RTL und DAZN) in Frankfurt auch als Favorit auf den Europa-League-Triumph (24,50:10). Dahinter folgen der FC Arsenal (34:10), der FC Valencia (47,50:10) und Frankfurt (52,50:10).

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.