imago images / Eibner

Frankfurt gegen Salzburg in Europa League wegen Orkanwarnung abgesagt

27.2.2020 14:48 Uhr

Das Rückspiel in der Europa League zwischen RB Salzburg und dem Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist wegen einer Orkanwarnung abgesagt worden. Ein neuer Spieltermin für die Begegnung, die am Donnerstag um 21.00 Uhr hätte stattfinden sollen, wird nach Angaben der Hessen "schnellstmöglich fixiert". Frankfurt hatte das Hinspiel in der Runde der letzten 32 Mannschaften mit 4:1 gewonnen.

Die Entscheidung über die Absage wurde während einer Krisensitzung getroffen, an der neben Vertretern der Europäischen Fußball-Union UEFA auch Verantwortliche der beiden Vereine, der lokalen Behörden sowie der Polizei Salzburg teilnahmen. Erwartet wurden Sturmböen mit Spitzen von bis zu 120 km/h, eine sichere An- sowie Abreise sei deshalb nicht gewährleistet gewesen.

Die Suche nach einem Ausweichtermin dürfte sich schwierig gestalten. In der kommenden Woche muss Frankfurt im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Werder Bremen antreten, eine weitere Woche später finden bereits die Achtelfinal-Hinspiele in der Europa League statt. Vorstellbar wäre eine neue Ansetzung für Freitag, die UEFA machte dazu zunächst aber keine Angaben.

Zuletzt aktualisiert : 2/27/2020 14:52

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.