Hürriyet

Forbes: Erman Ilicak ist jetzt reichster Türke

1.3.2019 10:51 Uhr

Forbes hat sein diesjähriges Top-100-Ranking der reichsten Türken vorgelegt. Erman Ilicak, der Vorstandsvorsitzende der Rönasans Holding, ein weltweites Bau-Konglomerat, hat nach 5 Jahren Murat Ülker abgelöst und ist jetzt „Reichster Mensch der Türkei“.

Forbes veröffentlicht die Rangliste seit nunmehr 14 Jahren. Die Ehre, „reichster Türke“ zu sein, wurde bisher sechs Türken zuteil, vor Erman Ilicak waren es Erol Sabanci, Hüsnü Özyegi̇n, Mehmet Emi̇n Karamehmet, Feri̇t Sahenk ve Murat Ülker.

Die 100 reichsten Türken, in Wirklichkeit enthält die Liste 119 Namen, nennen ein Vermögen von 99,9 Milliarden US-Dollar ihr eigen. Die Zahl der türkischen Dollar-Milliardäre hat sich binnen Jahresfrist von 40 um 11 auf 29 verringert. Auch deren Gesamtvermögen ging im Vorjahresvergleich um 21,5 Milliarden Dollar zurück. Bei 101 von 119 wohlhabensten Türken wurde ein Rückgang ihres Reichtums verzeichnet.

3,8 Milliarden-Dollar-Vermögen

Das diesjährige Ranking führt Erman Ilicak mit einem Vermögen in Höhe von 3,8 Milliarden Dollar an. Murat Ülker, den er auf den zweiten Platz verdrängte, kommt auf 3,7 Milliarden. Rang drei belegen zusammen Hüsnü Özyegin und Osman Kibar mit je 2,1 Milliarden. 11 Türken haben den Einzug in die Rangliste in diesem Jahr zum ersten Mal geschafft.

(be)