Flughafen Frankfurt: Erst testen, dann fliegen