Symbolbild: imago images / Björn Trotzki

Fliegerbombe gefunden - 5000 Menschen müssen evakuiert werden

7.6.2019 9:08 Uhr

Am Donnerstagmittag wurde in Hanau bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe gefunden. Weil diese am Freitagmittag entschärft werden soll, mussten seit heute Morgen sieben Uhr Tausende Menschen ihre Wohnungen im Umkreis von 700 Metern der Bombe verlassen.

Busse der Hanauer Stadtbetriebe bringen die Menschen in zwei Mehrzweckhallen, wo sie während der Entschärfung versorgt werden. Rund 5000 Menschen sind von der Evakuierung betroffen.

Aufgrund der Entschärfung mussten vier Schulen heute geschlossen bleiben, genauso wie zwei Kindertagesstätten im Evakuierungsradius. Das gesamte Gebiet ist für Straßenverkehr gesperrt.

Laut Polizei gehe von der rund 250 kg schweren Bombe keine akute Gefahr aus, weil sie nicht über einen Zünder verfüge.

Expertenteams wollen die Bombe am heutigen Freitag gegen 13:00 Uhr entschärfen.

(be)