imago images / Sven Simon

Flick bleibt bis Winter Bayern-Trainer

15.11.2019 21:19 Uhr

Neben dem tränenreichen Abschied von Uli Hoeneß als Präsident des FC Bayern München gab es noch andere Themen, die auf der Jahreshauptversammlung auf den Tisch gehört. Da war das finanzielle Rekordergebnis und natürlich die Trainer-Frage. Bezüglich der Frage nach der Zukunft von Hansi Flick hat Karl-Heinz Rummenigge klare Verhältnisse geschaffen. Flick wird zumindest die Vorrunde auf dem Cheftrainer-Posten bleiben - möglicherweise sogar länger.

Hansi Flick bleibt mindestens bis zum Ende der Vorrunde Trainer von Bayern München. Klubchef Karl-Heinz Rummenigge sagte am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung des deutschen Fußball-Rekordmeisters, der ehemalige Assistent von Bundestrainer Jochim Löw und des bisherigen Cheftrainers Niko Kovac werde "bis Weihnachten und möglicherweise darüber hinaus" den Posten des Chefcoaches bekleiden.

Flick (54) hatte die Münchner nach der Übernahme der Aufgaben von Kovac zu zwei Siegen geführt, einem 2:0 in der Champions League gegen Olympiakos Piräus und einem 4:0 im Bundesliga-Klassiker gegen Borussia Dortmund. "Ich sage voller Überzeugung: Wir vertrauen Hansi Flick", betonte Rummenigge.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.