dha

Flüchtlingsboot sinkt - vier Tote

26.3.2019 12:42 Uhr

Vor der türkischen Ägäisküste ist ein Boot mit Migranten untergegangen. Elf Personen konnten gerettet werden, drei Frauen und ein Säugling ertranken.

Das teilte die türkische Küstenwache am Dienstag mit.

Das Boot habe vom westtürkischen Bezirk Ayvacik aus abgelegt und sei dann in Seenot geraten. Zur Staatsangehörigkeit der Migranten machte die Küstenwache zunächst keine Angaben.

3,5 Millionen Flüchtlinge in der Türkei

Die Türkei hat nach offiziellen Angaben mehr als 3,5 Millionen Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland Syrien aufgenommen. Immer wieder versuchen Migranten, auf eine der nahe gelegenen griechischen Inseln und damit in die EU zu gelangen.

(be/dpa)