dha

Flüchtlingsboot gekentert - mindestens zwölf Tote

17.6.2019 11:33 Uhr

Als vor der Küste Bodrums im Südwesten der Türkei ein Flüchtlingsboot sinkt, sterben mindestens zwölf Menschen. 31 weitere Insassen des Bootes konnten von der türkischen Küstenwache gerettet werden, die die Nachrichtenagentur Anadolu am Montag berichtete.

Taucher suchten nun nach den Vermissten. Zur Nationalität der Menschen an Bord gab es zunächst keine Informationen.

Das Boot war Anadolu zufolge im Ferienort Bodrum in der Westtürkei gestartet. Von dort ist es nicht weit bis zur griechischen Insel Kos.

Die Türkei hat nach offiziellen Angaben mehr als 3,5 Millionen Flüchtlinge aus dem benachbarten Bürgerkriegsland Syrien aufgenommen. Immer wieder versuchen Migranten, auf eine der nahe gelegenen griechischen Inseln und damit in die EU zu gelangen.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.