Hürriyet

Finanzministerium der Türkei leiht sich über 1 Milliarde Euro

26.4.2020 12:23 Uhr, von Andreas Neubrand

Am 21. April hat das türkische Finanzministerium 11,2 Milliarden türkische Lira (1,31 Milliarden Euro) von den Inlandsmärkten geliehen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Dabei wurden dreijährige Staatsanleihen mit CPI-Index (die vierte Ausgabe, halbjährlich) in einer Auktion verkauft.

Gesamtlaufzeit der türkischen Anleihen bei 1.106 Tagen

Die Staatsanleihen werden am 3. Mai 2023 fällig und am 22. April 2023 beglichen. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf 26,2 Milliarden türkische Lira (3,41 Milliarden Euro).

Die Gesamtlaufzeit liegt bei 1.106 Tagen bei 0,99 Prozent. Die jährlichen einfachen Zinseszinsen belaufen sich auf 1,99 Prozent.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.