imago images / Mary Evans

Filmfestival Istanbul verschoben - aber einige Filme gehen online

11.4.2020 18:04 Uhr

Das 39. Istanbuler Filmfestival hätte dieses Jahr eigentlich vom 10. bis 21. April stattfinden sollen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Festival verschoben. Dennoch gibt es für Filmliebhaber freudige Nachrichten.

Die Online-Kinoplattform MUBI, die das Festival sponsert, wird Interessanten in Zusammenarbeit mit der Veranstaltung zu denselben Terminen eine Auswahl der preisgekrönten Filme online präsentieren.12 Filme des Filmfestivals werden somit von der MBUI zugänglich gemacht. Die Auswahl besteht aus Filmen, die bei den nationalen und internationalen Wettbewerben des Festivals wie mit dem Golden Tulip Preis, dem Jury Special Preis und dem FIPRESCI Preis ausgezeichnet wurden.

Außerdem wird die Sonderauswahl der Filme auf mubi.com/istanbul 30-Tage kostenlos zu sehen sein. Unter den Filmen sind Meisterwerke wie einer der bemerkenswertesten Filme "Tony Manero" von Pablo Larrain zu sehen. Weitere Filme in der Auswahl sind zudem noch „Blind“, "Estiu 1993", "Noruwei No Mori", "Papusza" und "De Helaasheid Der Dinge".

Seit 1984 werden auf dem Festival jedes Jahr im April etwa 180 erfolgreiche türkische sowie weltweit bekannte Filme gezeigt. Es ist das größte internationale Film-Event der Türkei, das morgen eröffnet werden sollte.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.