DHA

Feuerpanik in Samsun

6.4.2020 8:08 Uhr, von Chris Ehrhardt

Das Feuer auf dem Dach des vierstöckigen Gebäudes in Samsun erschreckte die Bewohner der am frühen Sonntagabend. Nach Angaben der Feuerwehr kam es bei dem Brand nicht zu Personenschäden. Das schwere Feuer konnte durch das rasche Eingreifen der Brandbekämpfer schnell gelöscht werden. Die Brandbehörden haben die Ermittlungen wegen der Ursachenfeststellung aufgenommen.

Das Feuer ereignete sich im Bezirk Atakum, Esenevler Mahallesi, von Samsun am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr Ortszeit (19.30 MESZ). Auf dem Dachboden des vierstöckigen Gebäudes brach aus einem bisher noch unbekannten Grund ein Feuer aus. Teams der Feuerwehr der Stadtverwaltung waren zeitnah am Ort des Geschehens und löschten das Feuer. Nach Abschluss der Löscharbeiten untersucht nun die Feuerwehr die Brandursache.


Die Ermittlerteams der Polizeistation aus dem Bereich der Brandursachenfeststellung leiteten ebenfalls eine Untersuchung ein. Während des Brandes sagte eine Frau, die das Feuer mit ihrem Handy aufzeichnete: "Ich werde sehr überrascht sein, wenn wir dieses Jahr überleben. Was für ein Jahr der Katastrophen - es ist erstaunlich und erschreckend."

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.