dha/Hasan Kaval

Fethiye: Mann fliegt mit Couch am Paraglider über Ölüdeniz-Bucht

4.7.2020 21:49 Uhr

Ein Fallschirmsprunglehrer aus der Ägäis-Provinz Mugla hat sich seinen – zugegeben etwas verrückten – Traum erfüllt: Er flog mit einer an einem Paraglider befestigten Couch über die Bucht von Ölüdeniz. Das Beste? Dabei trug er seine Pantoffeln, schaute auf dem mitgenommenen Fernseher etwas Tom und Jerry und genoss Chips und Cola.

Der Fallschirmsprunglehrer Hasan Kaval übt seinen Beruf seit acht Jahren mit großer Leidenschaft aus: Rund 200.000 Menschen steigen jedes Jahr vom Babadag in Fetihye mit dem Paraglider auf, um die Ölüdeniz-Bucht aus der Vogelperspektive zu bewundern und das unter anderem mit seiner Hilfe. Doch Kaval hatte einen besonderen Traum und den hat er sich jetzt mit der Hilfe seiner Freunde erfüllt. Er bastelte eine Couch um, befestigte einen Fernseher und Rollen daran und brachte das ungewöhnliche Fluggefährt auf die Piste in 1700 Metern Höhe.

Und tatsächlich funktionierte das verrückte Vorhaben: In der Luft zog Hasan Kaval seine Schuhe aus, schlüpfte in seine Pantoffeln, öffnete eine Dose Limo und eine Tüte Chips und machte es sich auf der wohl ungewöhnlichsten TV-Ecke der Welt bequem. Natürlich wurde das Unterfangen von seiner Action-Cam aufgenommen und geteilt. Die Landung am Belcekiz Beach funktionierte auch problemlos. Kaval sagt, er wolle mit seiner Aktion den Leuten zeigen, dass sein Lieblingssport sicher ist. Eins ist die Aktion auf jeden Fall: Sicher nicht leicht zu vergessen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.