Festnahme im Fall des toten Schulers im Wald

1.11.2018 10:44 Uhr

Wenden (dpa) - Im Fall des tot aufgefundenen Schülers im Sauerland hat die Polizei am Mittwochabend eine Person festgenommen. Weitere Ergebnisse seien erst nach der Obduktion des Leichnams am Donnerstagvormittag zu erwarten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Der 16-Jährige aus Wenden im Kreis Olpe war am Mittwoch tot in einem Wald in der Nähe seiner Schule gefunden worden. Eine Mordkommission ermittelt.

Der Jugendliche war am Vortag als vermisst gemeldet worden. Zeugenaussagen hatten die Ermittler dann zum Fundort der Leiche geführt. Sie wurde unweit des Schulzentrums von Wenden bei Olpe gefunden.

Wenige Stunden vor der Todesnachricht hatte sich die Polizei mit einem Aufruf an die Öffentlichkeit gewandt.