DHA

Fenerbahce erobert mit klarem Heimsieg gegen Kayserispor den zweiten Tabellenrang

25.1.2021 20:09 Uhr

Zum Abschluss des 21. Spieltages fanden in der türkischen Süper Lig am Montagabend drei Spiele statt. Kasimpasa besiegte Sivasspor 2:0, Alanyaspor schlug Ankaragücü mit 4:3 und Fenerbahce siegte gegen Kellerkind Kayserispor, wodurch die Kanarienvögel an Galatasaray vorbei auf den zweiten Tabellenrang vorrückten.

In Istanbul schossen Haris Hajradinovic (6. Minute) und Aytac Kara (17. Minute) die beiden Treffer für Kasimpasa gegen Sivasspor.


Ein Torfestival gab es beim Match Alanyaspor gegen Ankaragücü in der Urlaubsprovinz Antalya. Dabei führten die Gäste schnell durch einen Doppelschlag von Joseph Paintsil (3. Minute und 28. Minute) mit 0:2. Das egalisierte Alanyaspor durch Tore von Salih Ucan (38. Minute) und Anastasios Bakasetas (54. Minute) mit dem 1:2 und 2:2. Fatih Aksoy (65. Minute) brachte sein Team durch ein Eigentor wieder in Rückstand – 2:3. Doch Khouma Babacar (62. Minute) und Francois Moubandje (79. Minute) drehten das Match erneut für Alanyaspor mit dem 3:3 und 4:3, was zugleich auch den Endstand darstellte.


Fenerbahce gab sich im Spiel gegen Kellerkind Kayserispor in Kadiköy keine Blöße. Durch Treffer von Mame Thiam (20. Minute), Mbwana Samatta (52. Minute) und Papiss Cisse (86. Minute) wurde ein sicherer 3:0-Heimerfolg eingefahren, der Tabellenplatz zwei bedeutete.


(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.