DHA

Fenerbahce Beko unterliegt Real Madrid mit 75:94

19.5.2019 20:51 Uhr, von Chris Ehrhardt

Im kleinen Finale um den dritten Platz der Final Four besiegte der Champion des Vorjahres in der Turkish Airlines Euroleague Real Madrid das türkische Team von Fenerbahce Beko aus Istanbul deutlich mit 75:94.

Real Madrid startet gut und offensiv in die Partie, machte in den ersten sechs Minuten gleich acht Punkte. Am Ende des ersten Viertels hieß es dann 24:16 für die Madrilenen. Im zweiten Viertel hatte dann das türkische Team seine starke Phase und traf nach Belieben. 24:14 ging das Viertel an die Kanarienvögel, die damit die erste Hälfte mit 40:38 für sich entscheiden konnten.

Real dominierte die zweite Hälfte klar

Im dritten und vierten Viertel riss sich Real Madrid dann aber wieder zusammen und baute nach und nach die eigene Führung aus. Das dritte Viertel wurde 31:23 gewonnen und das vierte Viertel ging mit 25:12 an die Madrilenen. Damit hatten die Königlichen am Ende die Nase mit 75:94 vorne und sicherte sich den dritten Platz der Final Four.


0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.