DHA

Fenerbahce Beko gleicht gegen Anadolu Efes aus

15.6.2019 22:37 Uhr, von Chris Ehrhardt

Fenerbahce Beko macht es in der Best-of-Seven-Finalserie des türkischen Basketballs richtig spannend. Im vierten Match haben sie den Orts- und Stadtteilnachbarn Anadolu Efes mit 82:73 besiegt und damit in der Serie auf 2:2-Matches ausgeglichen. Am Montag kommt es damit im Sinan Erdem Dome von Anadolu Efes zum nächsten Match um den Basketballtitel der Türkei.

Der italienische Star von Fenerbahce Beko, Nicolo Melli, brannte gegen Anadolu Efes ein wahres Feuerwerk an Spielfreude ab und erzielte 19 Punkte für sein Team. Doch damit nicht genug, denn Melli holte sich im Match auch noch sechs Rebounds. Der griechische Spielmacher von Fenerbahce Beko, Kostas Sloukas, erzielte 16 Punkte und schrieb sich sechs Assists auf die Fahne. Sloukas Teamkollege Ahmet Duverioglu erzielte ein Double-Double - 12 Punkte und 11 Rebounds. Zusätzlich erzielte Melih Mahmutoglu, Kapitän von Fenerbahce Beko, 12 Punkte.

Nächste Station ist am Montag der Sinan Erdem Dome von Anadolu

Mahmutoglu war es auch, der in der hektischen Schlussphase Nerven aus Stahl bewies und fünf wichtige Punkte für sein Team erzielt, als das Spiel mit 72:72 auf der Kippe stand. Anadolu Efes sich zwar energisch gegen die drohende Auswärtsniederlage und vier Spieler erzielten zweistellige Punkte-Ergebnisse. Das änderte aber nichts an der Niederlage. Der Torschützenkönig der Gäste war Vasilije Micic. Der serbische Point Guard konnte 16 Punkte erzielen und machte neun Assists. Die anderen Guards von Anadolu Efes, Shane Larkin und Rodrigue Beaubois, erzielten jeweils 14 Punkte. Neben Larkin und Beaubois erzielte der französische Stürmer Adrien Moerman 13 Punkte und holte sich zudem sechs Rebounds.

Das fünfte Spiel der Best-of-Seven-Serie im Finale wird am Montag im Sinan Erdem Dome, der Spielstätte von Anadolu Efes ausgetragen. Die erste Mannschaft mit vier Siegen gewinnt in dieser Saison den türkischen Basketball-Meistertitel.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.