Feiern in Corona-Zeiten - Sind Parks die neuen Clubs?