imago images / ZUMA Press

Federer wird auch 2020 an French Open teilnehmen

17.10.2019 15:00 Uhr

Nach drei Jahren Pause war Roger Federer in diesem Jahr bei den French Open dabei und schaffte es bis ins Halbfinale. Dies möchte der Schweizer auch nächstes Jahr wiederholen, wie der 38-Jährige in einem Interview mit dem US-Sender CNN in Tokio verkündete.

Weitere Starts beim Sandplatzturnieren im kommenden Frühjahr ließ Federer offen. "Ich werde vor den French Open wohl nicht viel spielen. Ich brauche dann etwas Abstand, etwas Zeit mit der Familie", sagte der verheiratete Vater von vier Kindern. Anschließend wird er sich im westfälischen Halle erneut auf den Rasen-Klassiker in Wimbledon einstimmen. Danach sind Starts bei den Olympischen Spielen in Tokio und bei den US Open in New York geplant.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.