afp

Federer, Nadal, Williams & Osaka - Superstars spielen für die Opfer der australischen Buschbrände

9.1.2020 0:28 Uhr

Eine Woche vor den Australien Open kommen die besten Tennisspieler der Welt zusammen, um in Showmatches Spenden für die Opfer der verheerenden Buschbrände in Australien zu sammeln. Mit dabei sind unter anderem die Tennis-Superstars Roger Federer, Rafael Nadal und Serena Williams.

Für den 15. Januar seien in Melbourne Show-Matches geplant, teilte der australische Tennisverband am Mittwoch mit. Mit den Wettkämpfen sollen Spenden für die Opfer der Waldbrände gesammelt werden.

"Für einen Zeitraum von etwa zweieinhalb Stunden wird gespielt. Aber wir wollen auch als Gemeinschaft zusammenkommen, um unseren Teil der Hilfsaktion zu leisten", erklärte Verbandschef Craig Tiley. Für die Veranstaltung, die eine Woche vor den Australien Open stattfindet, haben unter anderem auch Japans Starspielerin Naomi Osaka und der Australier Nick Kyrgios als Lokalmatador zugesagt. Bei den schweren Buschfeuern sind seit Ende September 25 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 1800 Häuser wurden zerstört. Mehrere Superstars aus Sport und Show haben bereits angekündigt, große Summen für die Opfer zu spenden.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.