imago/Christian Spicker

Für Wolfgang Schäuble gehören Muslime und Islam zu Deutschland

21.2.2019 23:18 Uhr

Während der aktuelle Innenminister Seehofer im letzten Jahr sagte, dass der Islam nicht zu Deutschland gehöre, bekräftigte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) das genaue Gegenteil.

"Muslime und mit ihnen der Islam sind ein Teil Deutschlands", sagte Schäuble in Berlin. "Sie sind Teil unserer Gesellschaft." Schäuble erinnerte daran, dass er das bereits gesagt habe, als er als Innenminister 2006 die Deutsche Islamkonferenz ins Leben gerufen habe. Der aktuelle Innenminister, Horst Seehofer, hatte im vergangenen Jahr gesagt: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Deutschland ist durch das Christentum geprägt."

(be/dpa)