imago/Hartenfelser

Fünfter Sieg beim Telekom Cup für den FC Bayern

13.1.2019 18:02 Uhr

Der FC Bayern München konnte sich den ersten Titel des Jahres 2019 sichern. Im Telekom Cup konnte der Rekordsieger mit fünf Titel Borussia Mönchengladbach im Elfmeterschießen mit 4:2 bezwingen und geht offensichtlich gut vorbereitet in die Rückrunde der Bundesliga.

Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München hat zum fünften Mal den Telekom Cup gewonnen. Der Rekordsieger gewann das Finale des Kurzturniers mit jeweils 45-Minuten-Spielen in Düsseldorf 4:2 im Elfmeterschießen gegen Borussia Mönchengladbach. Den entscheidenden Elfmeter für den Bundesliga-Zweiten im Duell mit dem Dritten verwandelte Mats Hummels. Nach 45 Minuten hatte es 0:0 gestanden. Erstmals für München im Einsatz war US-Neuzugang Alphonse Davis.

Bayern hatte im Halbfinale Gastgeber Fortuna Düsseldorf 8:7 im Elfmeterschießen bezwungen, Gladbach Hertha BSC mit 1:0. Das Spiel um Platz drei gewann Fortuna Düsseldorf mit 3:1 gegen Hertha.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.