afp

Fahrer schrottet seinen neuen Sportwagen auf Autobahn

31.1.2020 10:08 Uhr

So hatte sich der 53-jährige Fahrer eines nagelneuen italienischen Sportwagens seine erste Spritztour wohl nicht vorgestellt: er schrottete den Wagen auf der Autobahn bei Gernsheim in Hessen. Es entstand ein Schaden von rund 400.000 Euro, wie die Polizei in Darmstadt am Freitag mitteilte.

Der Mann aus dem Landkreis Esslingen kam am Donnerstagabend mit seinem italienischen Gefährt von der Fahrbahn ab, touchierte mehrfach die Leitplanken und blieb schließlich darunter stecken.Bei der Bergung mussten die Helfer schweres Gerät einsetzen. Der Fahrer blieb indessen unverletzt. Die Unfallursache war zunächst unklar.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.