Symbolbild: imago images / ZUMA Press

Facebook will Game-Streamer von Twitch und Youtube weglocken

22.4.2020 19:08 Uhr

Mit einer eigenen Gaming-Plattform will Facebook den für Spiele-Streaming beliebten Diensten Twitch und Youtube Konkurrenz machen. Die am Montag zunächst für das Google-Betriebssystem Android veröffentlichte App ist auch ausdrücklich dazu da, den eigenen Spielverlauf live an andere zu übertragen. Der Start sei eigentlich für Juni geplant gewesen, sei aber angesichts der Coronavirus-Krise vorgezogen worden, sagte Facebook-Managerin Fidji Simo der "New York Times".

Das Livestreamen von Games hat sich in den vergangenen Jahren zu einer eigenen Industrie mit hohen Einnahmen für die Top-Spieler entwickelt. In der Corona-Krise sind die Spiele-Streams noch einmal populärer geworden. Die Amazon-Tochter Twitch und Googles Videoplattform Youtube sind die wichtigsten Plattformen dafür. Facebook will aber auch in dem Markt mitspielen. Eine App für das iOS-Betriebssystem von Apples iPhones und iPads soll folgen.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.