Extinction Rebellion richtet "Blutbad" in London an

4.10.2019 12:00 Uhr

Aktivisten der Klimaschutz-Organisation Extinction Rebellion haben in London ein symbolisches Blutbad angerichtet. Aus einem ausgedienten Feuerwehr-Löschfahrzeug bespritzten sie die Fassade des Finanzministeriums in der britischen Hauptstadt mit Kunstblut.

(SE/AFP)